Cornelsen informiert Autorinnen und Autoren über digitale Schulbücher


Die Cornelsen Schulverlage haben heute ihre Autorinnen und Autoren über das Projekt Digitale Schulbücher informiert.

Die wichtigsten Informationen lauten:

  • 28 Verlage sind an dem Projekt beteiligt.
  • Gekaufte Schulbuchlizenzen sind zeitlich befristet.
  • Das Projekt soll das Datenschutz-Gütesiegel vom Unabhängigen Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein zertifiziert werden.
  • Whiteboard-Funktionen und persönliche Bearbeitungsmöglichkeiten“ sind bei allen Titeln integriert.
  • „Mit dem Gemeinschaftsprojekt setzen die Verlage einen deutlich anderen Akzent als die unlängst von Apple vorgestellten iBook-Schulbücher [sic!] für iPads. Das Projekt des Verbands Bildungsmedien ist bewusst als offene Lösung konzipiert.“
  • Die digitalen Schulbücher sollen sowohl auf PC und Mac als auch auf iPads und anderen Tablet-PCs laufen.
  • Preis- und Lizenzmodelle werden zum kommenden Schuljahr vorgestellt.

Fazit:
Noch immer fehlen wichtige Details der digitalen Schulbücher: Was sollen sie kosten? Welche persönlichen Daten sollen gespeichert werden? Auf welche Plattform setzt das Projekt?

In dem Artikel gebrauchte Sätze wie „Perspektivisch kann mit allen Betriebssystemen und Endgeräten aus auf das System zugegeriffen werden.“ und „Weitere Funktionen sollen folgen.“ klingen zudem danach, dass man sich schon jetzt für die eingeschränkte Nutzbarkeit der Plattform entschuldigen möchte.

2 Kommentare zu “Cornelsen informiert Autorinnen und Autoren über digitale Schulbücher

  1. Pingback: Holpriger Start der Plattform “Digitale Schulbücher” « Medienistik Blog

  2. Pingback: Test der Plattform “Digitale Schulbücher” « Medienistik Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s