In Deutschland indizierter Nazi-Shooter kostenlos in Apples App-Store erhältlich


Wer eine App auf seinem iPad startet, die er kurz zuvor kostenlos heruntergeladen hat und die laut Apple die „Freigabe 9+“ besitzt, erwartet wohl kaum, dass er kurz danach mit dem Horst-Wessel-Lied begrüßt wird und in „Schloss Wolfenstein“ zwischen Hakenkreuzen und Hitler-Bildern auf Nazi-Jagd gehen kann.

Genau das ist mir aber heute morgen passiert. Die App heißt „Aemula Oldies“ und enthält neben alten DOS-Klassikern wie „Commander Keen“ und „Duke Nukem“ auch „Wolfenstein 3D“, das aufgrund der omnipräsenten Nazisymbole laut dem Wikipedia-Artikel zum Spiel 1994 bundesweit beschlagnahmt wurde.

Im gleichen Artikel wird auch die Handlung kurz zusammengefasst:

„Als Widersacher treten dem Spieler Wehrmachtssoldaten, SS-Männer und deutsche Schäferhunde entgegen, in späteren Missionen muss man sich jedoch auch mit Gegnern wie Zombies herumschlagen. Als Endgegner haben beispielsweise Adolf Hitler im Mech-Anzug oder ein Raketen schießender General Fettgesicht ihren Auftritt.“

Als Begründung für die Altersfreigabe ab 9 führt Apple übrigens „schwach ausgeprägte Zeichentrick- oder Fantasy-Gewalt“ an.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s