„Eine gelungene weitreichende Eigeninitiative“


db-preistraeger2014_450

Die Gewinner des Dieter Baacke Preises 2014

Gestern wurde MEDIENISTIK.DE in Berlin auf der 30. Jahrestagung der GMK mit einer besonderen Anerkennung ausgezeichnet. Damit gehört die Seite zu den Preisträgern beim Dieter Baacke Preis 2014, einer bundesweiten Auszeichnung für herausragende medienpädagogische Arbeit, die von der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK) sowie dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend verliehen wird.

Manuela Schwesig, die Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend äußerte sich wie folgt zu der Preisverleihung:

„Die Einreichungen im Dieter Baacke Preis zeichnen das Bild einer jungen Generation, die Medien nutzt, um Grenzen zu überwinden und Menschen zu verbinden, aber auch, um ihre Lebenswirklichkeit nach ihren Vorstellungen mitzugestalten und dabei Probleme zu bewältigen. Für die Mitglieder der Jury und die Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur war es auch in diesem Jahr keine leichte Aufgabe, sich aus den knapp 200 Einsendungen für einige wenige Preisträger zu entscheiden. Denn hinter jeder Einsendung steht ein Projekt, in das sich Kinder, Jugendliche und ihre erwachsenen Begleiterinnen und Begleiter mit viel persönlichem Engagement eingebracht haben. Mein Dank gilt deshalb allen, die ihr Projekt beim Dieter Baacke Preis eingereicht haben, und ich beglückwünsche die Preisträgerinnen und Preisträger!“

Die weiteren Preisträger sind:

Link zur Pressemitteilung

3 Kommentare zu “„Eine gelungene weitreichende Eigeninitiative“

  1. Pingback: 10 Jahre MEDIENISTIK.DE « Medienistik Blog

  2. Pingback: Projekt-Update: Hans Sauer Preis 2017 « Medienistik Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s