Mitgliederversammlung des AdZ-Netzwerks in Wolfsburg


Julia Bernabéu Reetz von der Neuen Schule Wolfsburg im Gespräch mit Reinhard Karl

Wir kennen die interessanten Menschen unserer eigenen Gesellschaft nicht. 

Peter Sloterdijk

Am Samstag, d. 10.11.12 fand die Mitgliederversammlung des AdZ-Netzwerks in der Neuen Schule Wolfsburg statt.

Zwar nahmen diesmal (im Gegensatz zur gut besuchten Strategiekonferenz im März 2011) insgesamt nur 21 Mitglieder an der Veranstaltung teil, die wenigen Anwesenden diskutierten dafür umso intensiver über die Vergangenheit und Zukunft des Netzwerks. Weiterlesen

Warum ich nicht am AdZ-Kongress teilnehmen werde


In den letzten Tagen habe ich endgültig beschlossen, dass ich nicht am AdZ-Kongress am Bodensee vom 14.-16.Oktober 2011 teilnehmen werde. Zwei Gründe haben zu dieser Entscheidung geführt:

1. Kein Programm

Es hätte mich – wie viele andere wahrscheinlich auch – inkl. Fahrtkosten und Übernachtung ca. 500-600 Euro gekostet, um an dem Kongress teilnehmen zu können. Da ist es für mich unverständlich, dass selbst fünf Tage vorher kein festes Programm zu finden ist. Die seit Wochen auf der Homepage zu lesende Ankündigung „In den nächsten Tagen wird das Puzzle zusammengefügt sein.“ wurde leider nie erfüllt. Für Samstag, d. 15. Oktober ist daher nur zu lesen: „9-19 Uhr – Workshops und Vorträge, Gärten und Cafés“. Alleine die Tatsache, dass man schon „Gärten und Cafés“ mit ins Programm aufnimmt, macht mich skeptisch. Auch die Kongresszeitung (übrigens eine hervorragende Idee) scheint eingeschlafen zu sein. Was ist beispielsweise aus den Verhandlungen mit Sir Ken Robinson geworden, über die die Kongresszeitung berichtet hat.

Weiterlesen