Tobi erklärt’s – neue YouTube-Serie gestartet

Ab sofort gibt es auf meinem YouTube-Kanal eine neue Serie namens „Tobi erlärt’s“, in der ich hoffentlich regelmäßig jede Woche darüber berichten werde, wie ich mit mit meinem neuen Dienst-iPad in der Schule arbeite.

Die Serie ist hoffentlich sowohl für absolute Anfänger als auch erfahrenere Nutzer interessant, da es rund um das iPad immer etwas Neues zu lernen gibt und der ein oder andere Tipp vielleicht dabei hilft, sich die Arbeit in der Schule zu erleichtern und innovative Methoden des Unterrichtens kennenzulernen.

Tipps für’s iPad. aber nicht von Apple

Es gibt zwar bereits viele tolle Tutorials online, ich vermisse dabei jedoch vielfach eine gewisse Unabhängigkeit. Das liegt vor allem daran, dass Apple mit vielen Lehrkräften eine „enge Partnerschaft“ eingeht, wie die WELT bereits 2013 berichtete.

Ich selbst habe vor nunmehr fast 10 Jahren an einem solchen Training teilgenommen und darüber auch einen viel diskutierten Beitrag hier im Blog veröffentlicht. Kurze Zeit später habe ich Apple aber wieder den Rücken gekehrt und habe mich für den Einsatz unabhängiger Hard- und Software wie dem Raspberry Pi stark gemacht.

Mittlerweile sehe ich die Rolle Apples in der Schule sehr kritisch, da es dem Konzern – das musste ich als junger, naiver Lehrer auch erst einmal lernen – nicht in erster Linie um die Schülerinnen und Schüler, sondern den eigenen Gewinn geht. Entsprechend einseitig sind alle Bildungsveranstaltungen von Apple bis heute. Nie würde in so einem Workshop ein Konkurrenzprodukt – und sei es auch noch so gut – zur Sprache kommen, außer mit der Absicht, es schlecht zu machen.

Unabhängigkeit ist im digitalen Zeitalter daher ein hohes Gut und ich hoffe, dass meine Tutorial-Videos es schaffen, einerseits das Produkt zu erklären und andererseits die Schattenseiten und Alternativen klar zu benennen.

Deal with it!

Dass nun alle Lehrkräfte in Düsseldorf ein iPad als Arbeitsgerät bekommen, hat viel Kritik hervorgerufen und ehrlich gesagt hätte ich mir auch ein anderes Gerät gewünscht, aber es ist jetzt nun einmal so, wie es ist und da man als Lehrer ja in erster Linie immer auch Pragmatiker ist, versuche ich das Beste aus der Situation zu machen und in den kommenden Wochen und Monaten auszuloten, was man mit dem iPad im Jahr 2021 in der Schule alles machen kann und was eben auch nicht.

Ich hoffe sehr, dass das Medium YouTube zu einer gesteigerten Interaktivität führen wird, so dass ich in meinen Videos auch auf konkrete Fragen und Anmerkungen von Lehrkräften eingehen kann. Außerdem hoffe ich, dass ich den (zumindest für dieses Jahr) angepeilten Wochen-Rhythmus meiner Videos einhalten werde.

Im ersten Video geht es um den Aufbau und die Inbetriebnahme des iPads:

Wer immer auf dem neusten Stand bleiben möchte, kann entweder meinen YouTube-Kanal abonnieren, mir auf Twitter folgen oder den Blog abonnieren (ganz nach unten scrollen und Mail-Adresse eintragen). Auf allen drei Kanälen werden die neusten Videos veröffentlicht bzw. angekündigt werden.

Ein Kommentar zu “Tobi erklärt’s – neue YouTube-Serie gestartet

  1. Pingback: Das iPad als Arbeitsgerät für Lehrkräfte | digithek blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.