Die Maker Faire 2015 in Hannover


Kinder auf der Maker Faire testen die Basteleien aus meiner Raspberry Pi-AG

Kinder auf der Maker Faire testen die Basteleien aus meiner Raspberry Pi-AG

Ich habe das Wochenende auf der Maker Faire in Hannover verbracht und bin noch immer ganz begeistert von den netten Begegnungen, Gesprächen und Projekten, die in den beiden Hallen und dem Außengelände vorgestellt wurden. Die Messe ist auf jeden Fall einen Besuch wert – am 3. & 4. Oktober findet übrigens eine weitere Maker Faire in Berlin statt.

Ich habe die meiste Zeit am Stand vom Rheinwerk-Verlag verbracht, wo ich einige Basteleine aus meiner Raspberry Pi-AG präsentiert habe. Zudem durfte ich am Sonntagvormittag einen Vortrag zum Thema „Der Raspberry Pi in der Schule – das kreativste Werkzeug aller Zeiten“ halten.

Aufgrund mehrfacher Nachfrage habe ich die Folien des Vortrags als Film exportiert und hochgeladen. Die im Vortrag enthaltenen Videos habe ich jedoch ohne Rücksicht auf den Ton geschnitten, daher bitte nicht wundern, wenn das Video mitten im Satz anfängt bzw. aufhört.

Ich habe zudem einige Eindrücke von der Maker Faire gefilmt und zu einem kurzen Film zusammengeschnitten:

2 Kommentare zu “Die Maker Faire 2015 in Hannover

  1. Pingback: MännerWege, Makerfaire, Medienbildung und Vorratsdaten. | Schön und unschön

  2. Pingback: Gift oder Medikament? Die Film-Doku “Digitale Nebenwirkungen” « Medienistik Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s